http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

AktuellesBund, Land & KommuneITHaushalt & FinanzenSicherheit & VerteidigungPersonellesRecht & Vergabe 
Ist neuer Leiter des Polizeipräsidiums Einsatz in Baden-Württemberg: Ralph Papcke (58). (Foto: Innenministerium Baden-Württemberg)
Papcke folgt auf Mürder

Neuer Leiter für baden-württembergisches Polizeipräsidium Einsatz

Baden-Württembergs Landespolizeidirektor Ralph Papcke ist neuer Chef des Polizeipräsidiums Einsatz. Er tritt die Nachfolge Thomas Mürders an, der zum Monatsende in Pension geht. (20.04.2018, Foto: Innenministerium Baden-Württemberg)

Die ehemalige CIO der BayernLB, Melanie Kehr, wird die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im IT-Sektor verstärken, um den Modernisierungsprozess der Förderbank voranzutreiben.
IT-Spezialistin für die KfW

Melanie Kehr wird neue CIO

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) verstärkt sich im IT-Bereich. Melanie Kehr (43) soll zunächst als Generalvollbemächtigte, später dann als Vorstandsmitglied für das Kreditinstitut tätig sein. Sie ist zukünftig für die Modernisierung der IT der weltgrößten Förderbank verantwortlich. (18.04.2018; Foto: Bastian Weltjen, www.fotolia.com)

Wird neuer politischer Staatssekretär im Stuttgarter Innenministerium: Wilfried Klenk (59). (Foto: privat)
Neuer politischer Staatssekretär

Klenk geht ins Stuttgarter Innenministerium

Der bisherige stellvertretende Präsident des baden-württembergischen Landtages, Wilfried Klenk, wird neuer politischer Staatssekretär im Stuttgarter Innenministerium. Der bisherige Amtschef, Julian Würtenberger, wird beamteter Staatssekretär. Die Umstrukturierung der Hausspitze war nötig geworden, weil der bisherige Staatssekretär Martin Jäger in gleicher Funktion ins Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung nach Berlin gewechselt war. (12.04.2018; Foto: privat)

Leitet künftig nicht mehr nur kommissarisch die Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holsteins: Jan-Rasmus Hansen (32). (Foto: BS/Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein#)
Nicht mehr nur kommissarisch

Jan-Rasmus Hansen dauerhaft Leiter der schleswig-holsteinischen Landesfeuerwehrschule

Die schleswig-holsteinische Landesfeuerwehrschule in Harrislee hat wieder einen dauerhaften Leiter. Dieses Amt wurde Jan-Rasmus Hansen übertragen. (12.04.2018; Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein#)

Dr. Bernd Fabritius (52) ist neuer Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. (Foto: Bundesinnenministerium)
Fabritius folgt auf Krings

BMI mit neuem Aussiedler- und Minderheitenbeauftragtem

Dr. Bernd Fabritius ist neuer Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Dr. Günter Krings, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, an. Dieser hatte sich nach dem Ausscheiden von Hartmut Koschyk bereiterklärt, dass Amt kommissarisch zu bekleiden. (12.04.2018; Foto: Bundesinnenministerium)

Der nun verstorbene, ehemalige Vorstandsvorsitzende der KFW, Dr. Ulrich Schröder, war Ende 2017 wegen einer schweren Krankheit von seinem Amt zurückgetreten. (Foto: KFW)
Große Betroffenheit

Ex-KFW-Chef Dr. Ulrich Schröder gestorben

Dr. Ulrich Schröder, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW), ist am vergangenen Sonntag im Alter von 66 Jahren gestorben. (27.03.2018,Foto: KFW)

Dr. Torsten Holleck wird neuer Leiter der Polizeiabteilung im Kieler Innenministerium.
(Foto: Innenministerium Schleswig-Holstein)
Dr. Holleck folgt auf Muhlack

Neuer Polizeiabteilungsleiter in Kiel

Dr. Torsten Holleck (45) wird neuer Leiter der Polizeiabteilung im schleswig-holsteinischen Innenministerium. Er tritt die Nachfolge Jörg Muhlacks an, der ins Kieler Justizministerium gewechselt war und dort die Leitung der Verbraucherschutzabteilung übernommen hat. (23.03.2018)

Dorothee Bär (CSU) wird künftig als Staatsministerin für Digitales im Bundeskanzleramt die Digitalisierungsmaßnahmen der Bundesregierung koordinieren. (Foto: ToKo)
Neue Digital-Staatsministerin

Dorothee Bär wechselt ins Bundeskanzleramt

Dorothee Bär wird in der künftigen Bundesregierung Staatsministerin für Digitales im Bundeskanzleramt. Die Schaffung dieser neuen, koordinierenden Position war im Koalitionsvertrag vereinbart worden. (07.03.2018; Foto: ToKo)

Der bisherige Innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer (44, CSU), wird offenbar neuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeinnenministerium (BMI). (Foto: BS/Feldmann)
CSU-Politiker geht ins Bundesinnenministerium

Mayer wird Parlamentarischer Staatssekretär

Der bisherige Innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, Stephan Mayer (CSU), wird neuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium (BMI). Er geht voraussichtlich mit Horst Seehofer (ebenfalls CSU) in das um die Bereiche Heimat und Bauen erweiterte Ressort. (05.03.2018)

Ist nicht mehr Polizeipräsident in Berlin: Klaus Kandt (57). (Foto: Oliver Reetz)
Kandt muss gehen

Berliner Polizeipräsident von Aufgaben entbunden

Der Polizeipräsident Berlins, Klaus Kandt, ist mit sofortiger Wirkung von seinen Amtspflichten entbunden worden. Bis zum 1. März wird zunächst seine Stellvertreterin Margarete Koppers die Behörde leiten. Anschließend übernimmt, da Koppers in das Amt der Generalstaatsanwältin der Bundeshauptstadt wechselt, der Leiter der Polizeidirektion fünf, Michael Krömer. (27.02.2018)

Bettina Stark-Watzinger (FDP) und Peter Boehringer (AfD) werden in Zukunft die Sitzungen des Finanz- respektive Haushaltsausschusses des Bundestages leiten. (Fotos: Eva Zocher/Heikau/bundestag.de)
Bundestagsausschüsse neu besetzt

AfD und FDP leiten Haushalts- und Finanzausschuss

Am Mittwoch wurden die unter anderem die Ausschüsse für Finanzen und Haushalt des Bundestages neu besetzt. (01.02.2018)

Rudolf Schleyer folgt auf Alexander Schroth, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Neu in den Vorstand berufen wurde außerdem Gudrun Aschenbrenner, die bisherige Leiterin der Abteilung Zentrale Services und seit 2013 im Unternehmen. (Foto: AKDB)
Schleyer folgt auf Schroth

Stabübergabe an der AKDB-Spitze

Vorstandswechsel bei der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB): Alexander Schroth, Geschäftsführender Direktor des kommunalen IT-Dienstleisterns, verabschiedet sich ab dem 1. Februar 2018 in den Ruhestand. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Rudolf Schleyer, der bisher Mitglied des Vorstands war. Neu im Vorstand ist außerdem die bisherige Abteilungsleiterin Zentrale Services, Gudrun Aschenbrenner. (01.02.2018)

Leitet künftig die Sitzungen des Innenausschusses: Andrea Lindholz (CSU). (Foto: Abgeordnetenbüro Andrea Lindholz)
Lindholz folgt auf Heveling

Innenausschuss des Bundestages unter neuem Vorsitz

Andrea Lindholz (CSU) leitet künftig die Sitzungen des Innenausschusses im Deutschen Bundestag. Die 47-Jährige folgt auf Ansgar Heveling (CDU), der ab sofort Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz ist. Lindholz war bereits in der vergangenen Legislaturperiode ordentliches Mitglied des Innenausschusses. (31.01.2018)

Armin Schuster (CDU) ist neuer Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Deutschen Bundestages (PKGr). Dieses überwacht die Arbeit der drei Nachrichtendienste des Bundes. (Foto: Abgeordnetenbüro Armin Schuster)
Schuster folgt auf Binninger

Neuer Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster sitzt künftig dem Parlamentarischen Kontrollgremium (PKGr) vor. Er wurde mit 557 Stimmen des Hohen Hauses in diesen Sonderausschuss, dem er bereits seit Januar 2014 als ordentliches Mitglied angehört, gewählt. Auf der ersten Sitzung des PKGr wurde Schuster dann zu dessen Vorsitzenden gewählt. (23.01.2018)

Uwe Schröder ist neuer Abteilungsleiter im Bundesfinanzministerium in Berlin. Bisher stand er an der Spitze der Bonner Generalzolldirektion. (Foto: Zoll)
Uwe Schröder ist Abteilungsleiter

Wechsel von Generalzolldirektion ins Ministerium

Der bisherige Präsident der Generalzolldirektion Uwe Schröder ist neuer Abteilungsleiter für föderale Finanzbeziehungen, Staats- und Verfassungsrecht, Rechtsangelegenheiten sowie die Historiker-Kommission im Bundesministerium der Finanzen. Damit einher geht auch ein Wechsel von Bonn nach Berlin. (17.01.2018)

Wird neuer Wuppertaler Polizeipräsident: Markus Röhrl (55). (Foto: Innenministerium Nordrhein-Westfalen)
Röhrl folgt auf Radermacher

Neuer Polizeipräsident für Wuppertal

Markus Röhrl wird ab dem kommenden Monat neuer Wuppertaler Polizeipräsident. Der 55-Jährige tritt die Nachfolge Birgitta Radermachers an, die bereits im September vergangenen Jahres als Regierungspräsidentin nach Düsseldorf gewechselt war. Röhrl leitete zuletzt die Direktion Kriminalitätsbekämpfung im Düsseldorfer Polizeipräsidium. (17.01.2018)

Landeswahlleiterin Cornelia Nesch erhielt ihre Ernennungsurkunde von Ministerialdirektor Julian Würtenberger, Amtschef des Innenministeriums. (Foto: Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg)
Nesch folgt auf Friedrich

Neue Landeswahlleiterin in Baden-Württemberg

Cornelia Nesch ist neue baden-württembergische Landeswahlleiterin. Sie folgt auf Christiane Friedrich, die Ende letzten Jahres in den Ruhestand gegangen war. Schon zuvor hatte Nesch als Stellvertreterin Friedrichs fungiert. (11.01.2018)

Bürgermeister der Stadt Frankfurt und neuer Präsident des Hessischen Städtetags, Uwe Becker. (Foto: Stadt Frankfurt am Main)
Uwe Becker ist neuer Präsident des Hessischen Städtetags

Frankfurts Bürgermeister in neuem Amt

„Ich fühle mich geehrt, dass mir der kommunale Spitzenverband sein Vertrauen ausgesprochen hat“, erklärt der Bürgermeister und Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt, Uwe Becker, nachdem er im Dezember in der Sitzung des Präsidiums des Verbandes zu Präsidenten gewählt wurde. (11.01.2018)

Dr. Daniela Lesmeister (40) ist neue Abteilungsleiterin für Polizeiangelegenheiten im Düsseldorfer Innenministerium. (Foto: BS/Thomas Laackmann)
Posten wieder besetzt

Lesmeister folgt auf Dürens

Mit Dr. Daniela Lesmeister steht erstmals eine Frau an der Spitze der Polizeiabteilung im nordrhein-westfälischen Innenministerium. Die 40-Jährige hat die Nachfolge Wolfgang Dürens angetreten, der im August auf eigenen Wunsch hin den vorzeitigen Ruhestand getreten war. (04.01.2018)

Ulrich Wegener stirbt mit 88 Jahren

Gründungskommandeur der GSG 9 ist tot

Der erste Kommandeur der Eliteeinheit der heutigen Bundespolizei, der GSG 9, Ulrich Wegener ist tot. Er wurde 88 Jahre alt. Wegener stand von 1972 bis 1979 an der Spitze der Spezialeinheit und leitete 1977 den Einsatz zur Befreiung der von palästinensischen Terroristen entführten Lufthansamaschine "Landshut" im somalischen Mogadischu. (03.01.2018)



- Anzeigen -
Werbung
 
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG